Bereich Behavior

Main content

Der Bereich «Verhaltenswissenschaften» liefert Grundlagen, damit wissenschaftliche Erkenntnisse in der Gesellschaft erfolgreich umgesetzt werden können.

Gesellschaftliche Herausforderungen meistern

Um Herausforderungen wie den globalen Klimawandel, den Umbau der Energieversorgung oder die Bekämpfung der Armut zu meistern, reicht es nicht, naturwissenschaftliche Zusammenhänge zu verstehen und technische Lösungen zu erarbeiten. Es braucht auch ein Verständnis, wie Menschen als soziale Wesen funktionieren und wie die Erkenntnisse der Wissenschaft vermittelt und in der Gesellschaft umgesetzt werden können.

Das menschliche Verhalten verstehen

Genau mit diesen Aspekten befasst sich der Schwerpunktbereich «Verhaltenswissenschaften». Er geht der Frage nach, wie sich Menschen sowohl als Individuen als auch als Teil der Gesellschaft verhalten und wie dieses Verhalten die Umsetzung von wissenschaftlichen Erkenntnissen, aber auch sonstige gesellschaftliche und wirtschaftliche Vorgänge beeinflusst.

Vielfältige Methoden

Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler setzen dazu vielfältige Methoden ein: Neben theoretischen Arbeiten modellieren sie Vorgänge mit Hilfe von Computermodellen und erheben Daten im Rahmen von Feld- und Befragungsexperimenten. Nicht zuletzt führen sie auch Experimente im Neurolabor sowie im Decision Sciences Laboratory durch.

Professuren des Bereichs «Verhaltenswissenschaften»

Labore

 

 
 
URL der Seite: https://www.gess.ethz.ch/forschung/forschungsbereiche/behavior.html
Mon Apr 24 20:59:53 CEST 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich