Main content

Departement Geistes-, Sozial- und Staatswissenschaften

Menschen verstehen - Entwicklungen steuern - Wissen begreifen

Ein einzigartiges Profil

Das Departement GESS verhilft mit seinem einzigartigen Profil der ETH Zürich in Forschung und Lehre zu einem aussergewöhnlichen Angebot und stärkt damit die Position der Hochschule. Erfahren Sie mehr über das GESS.

Vier Kernbereiche

Die strategische Ausrichtung auf die vier Kernbereiche Behavior (Verhaltenswissenschaften), Governance (Staatswissenschaften), Knowledge (Geisteswissenschaften) und Law & Economics verhilft dem D-GESS zu einem klaren Profil in Lehre und Forschung.

Die Broschüre zum GESS

Das Departement stellt sich vor: Broschüre zum D-GESS (PDF, 3.2 MB)

Caroline von Humboldt-Preis

Margarete Pratschke

Dr. Margarete Pratschke (Wissenschaftsgeschichte) erhält den Caroline von Humboldt-Preis der Humboldt Universität Berlin. Gratulation!

Weiterlesen

Goldene Eule 2016

Golden Eule für Prof. T. Schmidt

Prof. Tobias Schmidt (Energy politics) erhält die Goldene Eule für exzellente Lehre. Gratulation!

Weiterlesen

Science in Perspective / Wissenschaft im Kontext

Mit dem Kursprogramm Science in Perspective/Wissenschaft im Kontext (ehemals Pflichtwahlfach) ermöglicht das D-GESS Studierenden der ETH Zürich neue Sichtweisen auf naturwissenschaftlich-technischen Themen ihrer Kernfächer. Weiterlesen  

News

01.02.2017

New PhD student

The Chair of Development Economics and NADEL welcome Hervé Roquet, a new PhD student working on the spatial dimensions of urban inequality in South Africa and Colombia. Weiterlesen 

18.01.2017

Izabela Moise and Caleb M. Koch give a talk titled "How mass media shapes asylum acceptance rates" at ETH Zurich (CH) on 19.01.2017

As part of the event "NADEL Methods Days", Izabela Moise & Caleb M. Koch will be presenting joint work with E. Boudemagh, K. Donnay, and D. Helbing under the title “How mass media shapes asylum acceptance rates”. The talk will take place on January 19, 2017, from 09:00 to 11:00 in the CLD B 2 building.   Weiterlesen 

14.01.2017

Futurezone : "A super intelligent system will not save the earth"

In an interview with Futurezone, Professor Dirk Helbing explains the effects digitization and technical advances may have on social and economic systems."A super intelligent system will not save the earth," says Professor Helbing.  Weiterlesen 

Aktuelle Veranstaltungen

Einführungsvorlesung

Prof. Dr. Roy Wagner
On mathematical thought

27. Februar 2017, 17:15h
ETH Hauptgebäude, Auditorium Maximum

 

Antrittssvorlesung

PD Dr. Heinrich Nax
Learning in strategic interactions: theory and evidence

12. April 2017, 17:15h
IFW Gebäude, IFW A36

PD Dr. Nadia Mazouz
Viele Theorien, eine Wahrheit? Über den Pluralismus in der Moralphilosophie

10. Mai 2017, 17:15h
IFW Gebäude, IFW A32.1

 
 
URL der Seite: https://www.gess.ethz.ch/
Mon Jan 23 11:12:06 CET 2017
© 2017 Eidgenössische Technische Hochschule Zürich